Vielleicht kennen Sie das auch: Ballett finden Sie schon lange wundervoll, und eigentlich haben Sie auch immer davon geträumt, einmal selbst mit wunderbar grazilen Bewegungen über eine Bühne zu tanzen – oder zumindest durch einen Ballettsaal. Nur haben Sie sich leider nie getraut...
Dabei gibt es eine Lösung, die es auch Menschen, die nie getanzt haben, möglich macht, erste Ballettschritte zu lernen, den Tanzsaal zu erkunden und sich dabei mit leicht erlernbaren, aus dem Ballett abgeleiteten Übungen fit zu halten. Unsere Ballettgymnastikkurse bieten eine gerade für Erwachsene ideale Möglichkeit dazu.
Sie verbinden grundlegende Elemente des Balletts – wie plié, tendu und leichte Sprünge – mit Übung zur Dehnung und Kräftigung des Körpers. Koordination und Kondition werden behutsam gefördert. Vor allem bekommen die Teilnehmenden ganz langsam ein Gefühl für die Schönheit des Tanzes.
Sie erobern den Raum mit ihren Bewegungen und erfahren dabei sich selbst neu. “Man fühlt sich schön beim Tanzen”, sagt unsere Lehrerin Svetlana Feshchenko. “Das war für mich immer etwas ganz Besonderes. Jede Frau möchte sich schön fühlen und sich das auch lange erhalten.”

Zum Team
Stundenplan
Anmeldeformular